Tag 05 & Tag 06: Düsseldorf – Köln

Tag 05 & Tag 06: Düsseldorf – Köln

Gegen 15 Uhr erreichten wir Düsseldorf, naja wohl ehr Neuss. Von hier hätte man 5 km zu Fuß gehen müssen, ein Taxi ordern, ein Ausflug buchen oder einfach wie wir, auf dem Schiff bleiben sollen. Den Abend ließen wir mit dem Dinner ausklingen und checkten am nächsten Morgen um 9 Uhr aus, damit wir pünktlich den Zug erreichten und die Heimreise nach Hannover antreten konnten. Fazit: Für einen Kurztrip durch[...]

Tag 04: Amsterdam

Tag 04: Amsterdam

Gegen 9 Uhr erreichten wir Amsterdam. Es sah etwas regnerisch aus, allerdings hatten wir den Tag über Glück, zwar 2x kurze Regeneinheit, aber sonst nur Sonne ☀️- einfach ein herrlicher Tag um Amsterdam zu entdecken. Die City war sehr, sehr, sehr überlaufen aber trotzdem schön, einfach herrlich. Man fragt sich allerdings, was gibt es mehr, Menschen oder Räder? Auf Autos muss man im Verkehr gar nicht aufpassen, ehr auf die[...]

Tag 03: Antwerpen

Tag 03: Antwerpen

Heiligabend verbrachten wir ebenfalls in Antwerpen. Nach einer ruhigen Nacht bummelten wir abermals durch Antwerpen, mit einer Besteigung des MAS (Museum aan de Strom), wo wir einen tollen Blick über Antwerpen hatten. Anschließend ließen wir uns nochmals durch die Weihnachtsmärkte treiben, kauften etwas Nougat und Trüffel, bevor wir mit dem Schiff Antwerpen verließen. Am Abend gab es ein GalaDinner. Merry Christmas!

Tag 02: Antwerpen

Tag 02: Antwerpen

Nach einer erholsamen Nacht, wobei es manchmal schon etwas ruckelte, kamen wir am frühen Nachmittag in Antwerpen an. Antwerpen hat seinen Namen dadurch, dass die Hand 🤚 (Ant) eines Riesens abgehackt wurde und in die Schelde geworfen (Werpen) wurde. Dadurch entstand der Name Antwerpen! Vom Bootsanleger bummelten wir bei trockenem Wetter in die Altstadt, zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten und den tollen Weihnachtsmärkten. Den Tag ließen wir auf dem Weihnachtsmarkt an der[...]

Tag 01: Anreise nach Köln

Tag 01: Anreise nach Köln

Gegen Mittag ging es mit der DB nach Köln, welches wir am Nachmittag erreicht haben. Nach einem kurzen Spaziergang zum Hotel (art otel), checkten wir ein und ließen uns später über die zahlreichen, tollen Weihnachtsmärkten treiben. Viele kleine Leckereien wurden genossen und anschließend ein Abendessen im Vapiano, wobei dies nicht so prall war, aber egal, ein schöner erster Anreistag.

Tag 00: Vorbereitung

Tag 00: Vorbereitung

So, der Urlaub wäre somit eingeleitet, die Koffer sind gepackt und morgen geht es in Richtung Köln, wo man nochmal einen Tag Land unter den Füßen hat. Am Tag 02 geht es dann auf die A-ROSA Aqua. Unsere Tour wird sein Köln-Antwerpen-Amsterdam-Düsseldorf-Köln. Somit muss der Weihnachtsmann und Rudolph versuchen uns in Amsterdam zu finden. Wir sind gespannt, wie es auf einer Flußkreuzfahrt sein wird 🙂